Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Verein Freunde der MicroKultura. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. April 2015, 22:17

Fußballkultur

"Fußball verbindet......
die eine Hälfte der Zuschauer gegen die andere"


Eine Ausstellung des Medianischen Museums



2

Freitag, 24. April 2015, 14:29



Das Medianische Museum ist ein Gemeinschaftsprojekt der Republik Dionysos und des Medianischen Imperiums.
Die Eröffnung ist für den Sommer 2015 geplant.
Schon im Rahmen der MicroKultura 2015 erlaubt das Museum jedoch einen kleinen Blick auf die große Sammlung an zeitgenössischer und altertümlicher Kunst, an einzigartigen und unvergesslichen Alltagsgegenständen.
Das macht das Museum zu einem Spiegel des medianischen Kulturraumes und bringt dem Besucher die medianisch-dionysche Lebensweise näher.
Offizielles Mitglied

3

Freitag, 24. April 2015, 14:30

MEDIANISCHES MUSEUM
Fußballkultur - Eine Ausstellung zur MicroKultura 2015


1:0
17. Minute

TICKETS AUS ALLER WELT UND ZEIT


















Offizielles Mitglied

4

Freitag, 24. April 2015, 17:14

MEDIANISCHES MUSEUM
Fußballkultur - Eine Ausstellung zur MicroKultura 2015


2:0
38. Minute

TRIKOTS AUS ALLER WELT UND ZEIT






















Offizielles Mitglied

5

Freitag, 24. April 2015, 17:16

MEDIANISCHES MUSEUM
Fußballkultur - Eine Ausstellung zur MicroKultura 2015


3:0
55. Minute

SPIELFREUDE AUS ALL DEN JAHREN


































Offizielles Mitglied

6

Freitag, 24. April 2015, 17:16

MEDIANISCHES MUSEUM
Fußballkultur - Eine Ausstellung zur MicroKultura 2015


4:0
92. Minute

BALLKULTUR - EMOTION UND ERINNERUNG




































Offizielles Mitglied

7

Freitag, 24. April 2015, 17:30

Mehr ab Sommer 2015 im MEDIANISCHEN MUSEUM
Wir sehen uns..!
Offizielles Mitglied

8

Freitag, 24. April 2015, 18:11

Meine Sehr verehrten Damen und Herren,
liebe Sportfreunde,
liebe Besucher unserer Ausstellung!

Ich erkläre unseren Beitrag zur MicroKultura 2015 für eröffnet und wünsche allen viel Freude, Spaß und ein paar nette Erinnerungen.
Natürlich ist dieser Querschnitt aus den letzten Jahren der Fußballkultur sehr mediano-dionisch-lastig, aber das sollte man bei einem Beitrag unseres Museums natürlich erwarten.
Dennoch denke ich, dass wir auch Sportfreunden aus anderen Ländern etwas Spaß bereiten können. Immerhin gehören die festen Ereignisse wie Welt- und Anticameisterschaften mit zur Ausstellung.

Danke!
Offizielles Mitglied

9

Freitag, 24. April 2015, 18:11

*Schlendert durch die Ausstellung, da auch sie dem Fußball zugetan ist, wie viele ihrer Landsleute. Als sie ein Bild ihres Nationaltrainers Gao Lin entdeckt gleitet ein Lächeln über ihr Gesicht und sie klatscht begeistert in die Hände.* :)

10

Freitag, 24. April 2015, 18:24

Eine sehr schöne Sammlung. Da werden Erinnerungen wach.
Und auch eine tolle Idee, dem Fußball hier einen Platz einzuräumen.
Eine ganz wichtige Lebenskultur und Philosphie.

11

Freitag, 24. April 2015, 21:51

Vielen Dank! Im Imperium ist Calcio ein unglaublich wichtiger Bestandteil der Kultur.
Bei Spielen der Nationalmannschaft haben wir übrigens traditionell einen landesweiten Feiertag.
Offizielles Mitglied

Zenobia von Palmyra

unregistriert

12

Freitag, 24. April 2015, 22:08

Zwar hat Zenobia so gar keinen Zugang zu diesem Sport, sie staunt aber nicht schlecht, was alles damit zusammenhängt. Alleine die Idee mit der Sportkleidung wäre etwas für die Wagenrennen daheim. Interessiert schaut sie sich die Ausstellung an.

"Wirklich sehr interessant." meint sie.

"Besonders das Plakat "Schwarzwild trifft auf Füchse". ;)

13

Freitag, 24. April 2015, 23:05

Lächelt die Dame freundlich an.
Offizielles Mitglied

14

Freitag, 24. April 2015, 23:09

Oh, das ist aber sehr großzügig von Ihrem Staatschef.

Gibt es denn auch Frauenmannschaften in Ihrem Land?

Zenobia von Palmyra

unregistriert

15

Freitag, 24. April 2015, 23:18

Lächelt die Dame freundlich an.
Lächelt ebenso freundlich zurück und verneigt sich.

"Vai dóm."

Was "mein Herr" bedeutet. Nicht wörtlich, aber als höfliche Anrede. ;)

16

Samstag, 25. April 2015, 10:26

Zitat

Oh, das ist aber sehr großzügig von Ihrem Staatschef.


Nein nein, das ist eine alte Tradition, die bis in die dreißiger Jahre zurückgeht um vom damaligen novarischen Re initiiert wurde.

Zitat

Gibt es denn auch Frauenmannschaften in Ihrem Land?


Schaut lange überlegend in die Luft.

Nein, das wäre mir nicht bekannt.

Lächelt die Dame freundlich an.
Lächelt ebenso freundlich zurück und verneigt sich.

"Vai dóm."



Eure Königliche Hoheit, es ist mir eine Ehre und Freude!
Offizielles Mitglied

17

Samstag, 25. April 2015, 13:55

Am Nachmittag schlendert Buddenberg durch die Ausstellung.

Herr de Rossi, sagen sie, gibt es die Unternehmen, die die Sportkleidung herstellten noch?
Mir gefallen diese Designs außerordentlich!
Chefdirigent des Montary City Philharmonic Orchestra
Generalmusikdirektor Bizari Opera House

Zenobia von Palmyra

unregistriert

18

Samstag, 25. April 2015, 16:05

"Es ist mir ebenfalls eine Ehre und Freude. Die Frage des Herrn Buddenberg möchte ich auch gerne stellen. Ob man so etwas auch für Wagenrennen gestalten könnte?" ;)

19

Samstag, 25. April 2015, 17:19

Schaut lange überlegend in die Luft.

Nein, das wäre mir nicht bekannt.
Oh, unsere Länder scheinen sich ähnlich zu sein. ;)

Dürfte ich ein paar Fotos machen, zur Erinnerung? ?(

20

Samstag, 25. April 2015, 18:52

*Hat ein wenig Zeit und schlendert durch die Ausstellung, sich an alte Zeiten erinnernd und summt ein Liedchen vor sich hin.* 8)