Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Verein Freunde der MicroKultura. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. November 2014, 12:51

Tag der offenen Tür

*Zum Tag der offenen Tür im Microkultura-Verein lässt Carmen es sich nicht nehmen jeden Gast am Eingang persönlich zu begrüßen.
Bereits seit Eröffnung um 12.00 Uhr ist der Andrang groß, womit sie gar nicht gerechnet hatte. Eifrig schüttelt sie Hände.
*
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

2

Sonntag, 9. November 2014, 14:50

Lässt sich mal blicken.
Offizielles Mitglied

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. November 2014, 14:58

Hallo Herr de Rossi, schön auch Sie hier zu sehen. Herzlich willkommen!

Auch ein Dankeschön für Ihren wunderbaren Artikel über unseren Verein im Magazine Imperiale di Geografia . Ein sehr gutes Magazin. :)
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

4

Sonntag, 9. November 2014, 15:20

Vielen Dank, es war mir eine Ehre und ein besonderes Anliegen.
Schön, dass es nun soweit ist und der Verein aktiv wird. Wie kann man sie denn mal unterstützen oder so?
Offizielles Mitglied

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. November 2014, 15:23

Vorrangig natürlich in dem man Mitglied wird und so auch an den Entscheidungen des Vereins teilhaben kann.

Mundpropaganda mögen wir natürlich auch. ;)
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

6

Sonntag, 9. November 2014, 15:25

Ich könnte mir beides gut vorstellen. Den ersten Schritt können wir gerne direkt umsetzen.
Offizielles Mitglied

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. November 2014, 15:31

Das freut mich. Unsere Satzung finden Sie am "Schwarzen Brett ". Die Mitgliedschaft ist natürlich kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts.

Ich hoffe in den nächsten Wochen dann die erste ordentliche Mitgliederversammlung einberufen zu können, damit auch der Vorstand neu gewählt werden kann. Der besteht zurzeit aus Herrn Saxburger aus Turanien, Herrn ent Drakestrin-Rumata aus Drachenstein und aus mir.

Da ich mir sicher bin, dass die beiden Herren Sie gerne als Mitglied in unseren Verein aufnehmen möchten, so wie ich auch, dürfen Sie sich hiermit offiziell Mitglied nennen. :)
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

8

Sonntag, 9. November 2014, 15:36

Juhu, Danke!

Wo ist das Buffet? :D
Offizielles Mitglied

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. November 2014, 15:41

:D

Hier gleich rechts um die Ecke. Ich hoffe, es trifft Ihren Geschmack. Guten Appetit.
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. November 2014, 16:20

*Hat das Gefühl, dass sie selbst heute nicht zum Essen kommen wird. Dabei verursacht allein der Gedanke an das leckere Buffet ein leises Magenknurren. Doch es gilt auch weiterhin Gäste zu begrüßen, auch wenn der erste Ansturm vorüber ist. Allerdings rechnet sie erfahrungsgemäß gegen Abend nochmals mit einem größeren Schwung neuer Gäste. Also tut sie das, was sie über Jahre hinweg wie keine andere praktiziert hat...... lächeln und grüßen..... und verdrängt den Gedanken an Essen.*
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

Beiträge: 21

Wohnort: Freistaat Fuchsen

Beruf: Präsidentin der Volksversammlung

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. November 2014, 16:28

*Betritt das Vereinshaus, schaut sich um und begrüßt die Gastgeberin.*


Guten Tag Frau von Hohenburg-Lohe.

Ich darf Ihnen recht herzlich zur Wiedereröffnung gratulieren und wünsche Ihnen und dem Verein viel Erfolg.

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. November 2014, 16:29

Guten Tag Frau Bergmann-Roh.
Freut mich Sie hier begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für die Glückwünsche. :)
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

Beiträge: 21

Wohnort: Freistaat Fuchsen

Beruf: Präsidentin der Volksversammlung

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. November 2014, 16:30

Gerne. :)

Ich schau mich ein wenig um. Bis später mal.

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. November 2014, 16:30

Aber gerne doch.

Versäumen Sie auch nicht unsere leckeres Buffet. ;)
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

Beiträge: 21

Wohnort: Freistaat Fuchsen

Beruf: Präsidentin der Volksversammlung

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. November 2014, 16:31

Ganz bestimmt nicht ;)

16

Sonntag, 9. November 2014, 17:29

*Kommt herein*
Chefdirigent des Montary City Philharmonic Orchestra
Generalmusikdirektor Bizari Opera House

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 9. November 2014, 17:30

Guten Tag.

Herzlich willkommen im MicroKultura-Verein. :)
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

Beiträge: 62

Wohnort: Pretannica / Drachenstein

Beruf: Kaiser

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 9. November 2014, 17:35

Auch von mir! :)
Veuxin ent Drakestrin-Rumata
Vorstandsmitglied
Musikalische Neuentdeckung des Jahres 1758
Rotfuchs im zweiten Bildungsweg

19

Sonntag, 9. November 2014, 18:00

Vielen Dank!

Schön haben sie's hier!

Darf ich mich vorstellen:
Ich bin Dionysius Buddenberg, Chefdirigent des Montary City Philharmonic Orchestra, aus der Demokratischen Union.
Wir haben gestern unser erstes Saisonkonzert gegeben und als ich von dieser Veranstaltung hörte musste ich natürlich vorbeikommen.
Chefdirigent des Montary City Philharmonic Orchestra
Generalmusikdirektor Bizari Opera House

20

Sonntag, 9. November 2014, 18:08

Ach, da fällt mir ein, dass ich und das Orchester auch hier gerne Konzerte geben würden, sofern erwünscht.

Gerne würde ich auch Mitglied ihres Vereins werden.
Chefdirigent des Montary City Philharmonic Orchestra
Generalmusikdirektor Bizari Opera House