Sie sind nicht angemeldet.

Gruen Fisch

unregistriert

1

Freitag, 10. März 2006, 11:21

Aufnahmeantrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Nam ist Prof. hist. Gruen Bela Fisch und ich bitte um Aufnahme in den Verein MicroKultura. Ich komme aus dem schönen Lorertal in der Bundesrepublik Bergen.

Meine Anschrift:
Drosselweg 5
B-57843 Neustadt (Lore)

Seit langem interessiere ich mich für den breiten Kulturschatz der MNs und habe mich auch bereits in meiner Heimat für dessen Wahrung und Förderung eingesetzt.

Mit freundlichn Grüßen,


Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. März 2006, 11:38

Sehr geehrter Herr Fisch,

ich freue mich Sie hier begrüßen zu dürfen, besonders für Ihre Interesse an den Kulturen der MNs, also über Ihr eigenes Heimatland hinaus.

Es ist nach Satzung üblich, dass über Ihren Antrag der Vorstand entscheiden muss, so dass ich Sie noch um ein wenig Geduld bitten möchte, bis der Antrag abschließend bearbeitet wurde.

Sie können sich aber in der Zwischenzeit gerne ein wenig umschauen und mich mit Fragen löchern, wenn Sie mögen. ;)
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

Gruen Fisch

unregistriert

3

Freitag, 10. März 2006, 15:52

Ich habe ihre Satzung bereits überflogen, weswegen mir klar war, dass ich nicht sofort aufgenommen werden würde. ;)

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. März 2006, 10:49

Oh, jemand der sich informiert, wie schön.

Ich darf Ihnen dann aber jetzt mitteilen, dass Ihrem Antrag entsprochen wurde. Herzlich willkommen im Verein! Sie haben dann jetzt die Möglichkeit alle für Mitglieder zugänglichen Räumlichkeiten aufzusuchen. :)
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert

Gruen Fisch

unregistriert

5

Sonntag, 12. März 2006, 22:24

Danke für die Aufnahme. :)

Beiträge: 1 879

Wohnort: Kaiserreich Dreibürgen

Beruf: Diplompsychologin

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. März 2006, 18:00

Nichts zu danken. Wir freuen uns immer über neue, interessierte und engagierte Mitglieder. ;)

Haben Sie sich denn inzwischen etwas umschauen können?
Geistige Nahrung ist der Adel der Seele
Herzensgüte ist der Adel des Lebens
Die Unabhängigkeit des Gedankens ist der höchste Adel
Gelebte Kultur ist der einzige Adel von Wert